Nosey Dogs

Über uns, unsere Motivation und unser Konzept

Vorweg einige Dinge, die uns wirklich sehr am Herzen liegen:

 

Alles, was wir hier an Nasenarbeit vorschlagen, machen wir, weil wir einfach gerne mit unseren Hunden zusammen arbeiten und anderen die Möglichkeit geben möchten, daran teilzunehmen.

 

Wir sind keine Hundeschule im klassischen Sinn. Wir bieten weder Welpengruppen noch Erziehungskurse oder Spielgruppen an. 

 

Wir arbeiten mit jedem Team individuell und in kleinen Trainingsschritten.

Gewaltfreies Arbeiten steht bei uns an erster Stelle, so sind Würgehalsbänder oder ähnliches nicht erlaubt. Unser Weg zum Ziel führt über die positive Bestärkung des Hundes unter Anwendung der Kenntnisse über das Lernverhalten des Hundes. Gerne auch mit Clicker!

 

Wir haben in erster Linie den Wunsch, unsere Trailgruppe etwas zu vergrößern, arbeiten aber nicht auf das Endziel hin, in irgendwelchen Organisationen (Feuerwehr, Rettungshundestaffel, Polizei) einzutreten, bzw. uns diesen anzubieten. 

 

Wir geben gerne das weiter, was wir selbst bei geprüften Trainern lernen durften/dürfen und ab und an wird ein solcher auch einmal mit dabei sein. Wir lassen uns selbst immer wieder beobachten und reflektieren unsere Arbeit im regen Austausch. So ist gewährleistet, dass man nicht auf der Stelle tritt und einen "Tunnelblick" bekommt.