Die Dichterfamilie

Mit Julie fing alles an, Romeo verliebte sich unglücklich in sie. Das Liebesdrama wurde von dem Dichter Shakespeare geschrieben, dem später ein Film gewidmet wurde "in Love" - Lovelyn und dann kam Maisie (im Liebesmonat "Mai"geboren und eine "sie") dazu.

 

Julie

mein Sonnenschein, eine Drahthaar Foxterrierhündin, 1999 geboren. Agility und Dogdancing waren ihre große Leidenschaft, auch in der Seniorengruppe war sie aktiv. In dem Kinofilm "Luftbusiness" hat sie sogar mitgewirkt. Sie war immer gut gelaunt und zu einem Streich aufgelegt. Ich habe so manchen Unfug mit ihr erlebt und wir haben uns oft zusammen raufen müssen. Aber jede Sekunde war es wert! Bis zum Schluss ging sie immer noch mit uns allen spazieren und wenn sie müde wurde dann wurde sie im Buggy gefahren und genoss es sichtlich mit uns zusammen zu sein! Im Februar 2016 musste ich sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen, ich vermisse meinen Sonnenschein so sehr!

 

Romeo

der Streber, ein braunschimmel Lagotto Romagnolo, ein Rüde vom Jahrgang 2004. Er kommt aus der Schweiz und heißt eigentlich Chiaro Amici per Sempre Er möchte immer im Mittelpunkt stehen, ist manchmal etwas lautstark und ein echter "Wibbel". Er liebt alles wo er seine Nase einsetzen muss so wie bei der Dummyarbeit, aber am liebsten mag er das Mantrailing und Trüffel suchen und das sehr erfolgreich. Er kann auch aus verschiedenen Teemischungen, die Mischung heraus suchen, die Kamille enthält. Auch er kommt in die Jahre, aber noch merkt man ihm nichts an!

 

Shakespeare

Ein Clown, ein fast weisser Trüffelhund, ebenfalls ein Rüde, im Jahre 2007 geboren. Sein Name ist C.K.One du Mas de Rognard und er kommt aus dem Perigord. Er hat den typischen südländischen Charakter und ist eigentlich nie in Eile. Er ist etwas schüchtern Menschen gegenüber aber in der Zwischenzeit ist er sehr souverän. Und für einen Spass ist er immer zu haben. Und... er ist der Chef im Hause - jedenfalls bei den Hunden. Bei der Nasenarbeit blüht er auf und zeigt seine Begeisterung besonders im Mantrailing, aber auch Trüffelsuchen macht er gerne und gut.

Lovelyn

Unser Lovelynchen, ein weiss orange farbenes Lagottomädchen im April 2013 geboren. Die Eltern stammen beide aus der Amici per Sempre Zucht und leben auf dem Scheuerhof. Zum ersten Mal gesehen habe ich sie als sie 1 Tag alt war. Danach habe ich jede freie Minute mit ihr verbracht und ohne dass es mir bewusst war: wir waren für einander bestimmt! Trotz ihrer schwerer Krankheit ist sie ein quirliges Mäuschen. Ich bin gespannt wo uns der Weg hinführt. Unsere erste Mantrailingprüfung haben wir zusammnen geschafft.

Maisie

Und dann hat sich da im August 2015 noch ein Mäuschen eingeschlichen. Viviane hatte Lagottowelpen und ich hatte öfters einen braunen Welpen in Pflege. Ich hatte mich keine Sekunde lang für ihn interessiert als er auf dem Scheuerhof aufwuchs und konnte ich ihn eigentlich immer wieder ganz gut abgeben. So dunkelbraun war auch überhaupt nicht mein Beuteschema und 5 Hunde, das ging ja schon gar nicht! Tja und dann weiss ich auch nicht! Das Mäuslein ist geblieben und es wurde eine MAI (im Liebesmonat Mai geboren) SIE (und eine sie) daraus. Sie ist der zarteste, sensibelste und schlaueste Lagotto von allen und aus dem hässlichen Entlein ist mittlerweile ein wunderschöner Schwan geworden!

 

Außerdem habe ich mit Julie die Begleithundeprüfung abgelegt und mit Julie, Romeo, Shakespeare und Lovelyn den Hundeführerschein erfolgreich bestanden.